Was tun ...

...wenn ich mein Kind taufen lassen möchte?  

 

Säugling wird getauft

In der ev.-ref. Kirche finden Taufen im Gemeindegottesdienst statt. Dazu gibt es bei uns ausgesuchte Gottesdienste. Die Daten können Sie dem Amtsanzeiger entnehmen. Dort erfahren Sie auch, wer die zuständige Pfarrperson ist, bei der Sie sich direkt melden können.Vorbereitend zur Taufe gibt es ein Taufgespräch, bei dem die Taufe thematisiert wird und Details besprochen werden können. Die Paten sind dabei herzlich willkommen.

 

Die Taufe …

Taufe skizze

 … ist die Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen und als solche einmalig. Der Zeitpunkt der Taufe ist in den Landeskirchen üblicherweise im Säuglings- oder Kindesalter. Voraussetzungen dazu sind die Bereitschaft der Eltern, ihr Kind christlich zu erziehen und die Zugehörigkeit mindestens eines Elternteils zur ev.-ref. Landeskirche.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit sich später als Teenager oder Erwachsener taufen zu lassen. Dann gehört zur Taufe ein Taufversprechen des Täuflings (Bekenntnis zum Glauben und zur Gemeinschaft der Christen).

 

Einsegnung

Es gibt Eltern, die den Wunsch haben die Entscheidung zur Taufe ihren Kindern selber zu überlassen und sie stattdessen im Gottesdienst segnen zu lassen. Das ist eine gute Sache. Wenden Sie sich diesbezüglich direkt ans Pfarramt.

   

Lausner Anzeiger  

   

Unsere Anlässe  

unsere Anlässe

   
© Reformierte Kirchgemeinde Lausen