Konf-Unterricht

 

Unterricht

Im Konf-Unterricht werden den jungen Menschen während acht Monaten grundlegende und vertiefende Kenntnisse über den christlichen Glauben vermittelt. Dies geschieht in der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Glaubens- und Lebensthemen. Dazu dienen unter anderem Diskussionen, Gruppenarbeiten und Exkursionen.

Der wöchentliche Unterricht beginnt jeweils Mitte September und dauert bis im Frühjahr. Zum Unterricht gehört das obligatorische Konf-Lager, das in der ersten Woche der Herbstferien durchgeführt wird.

Konfirmation

Konfirmation heisst Bestätigung. Den jungen Menschen wird einmal mehr bestätigt, was schon bei der Taufe über ihnen ausgesprochen worden ist: Gott sagt bedingungslos JA zu dir. Und es ist gleichzeitig die Anfrage an den Konfirmanden: Willst du Gott auf sein JA mit deinem JA zu ihm und zum Leben mit ihm antworten?

Die Konfirmation ist aber auch der Abschluss des kirchlichen Unterrichts und zudem die Aufnahme der jungen Leute als mündige Mitglieder in die Reformierte Kirche Baselland. Damit haben sie das aktive und passive Stimm- und Wahlrecht. Sie können offiziell auch ein Patenamt übernehmen. Weiter sind sie eingeladen selber aktiv, kritisch und ermutigend am Leben und der Gestaltung der Kirchgemeinde teilzunehmen.

   

Lausner Anzeiger  

   

Unsere Anlässe  

unsere Anlässe

   
© Reformierte Kirchgemeinde Lausen